FANDOM


Trost ist ein alter tibetanischer Trinkspruch. Als der Trinkspruch im christlichen Abendland ankam, galt es deutlich zu machen, dass sich die Trinker hierzulande auf die christliche Tradition berufen, wenn sie einander Trost zusprechen. Schließlich legte Papst Potor XL fest, dass es eine schöne Geste sei den ersten Buchstaben auszutauschen. Der päpstliche Trinkspruch P(apst)(T)rost ---> Prost verbreitete sich rasend schnell und wurde zum christlichen Trinkspruch zu jedem ordentlichen Saufgelage. Wer heute "Prost" sagt, beruft sich auf alte christliche Tugenden: "Qui bene bibit, bene vivit. Qui bene vivit, in caelum venit." - (deutsch: "Wer gut trinkt, lebt gut. Wer gut lebt, kommt in den Himmel.")

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki