FANDOM


Helmut

So sieht Helmut heute aus - ist er nicht Schön?

Helmut Schön gilt als Erfinder des Schönheitsideals. Er erklärte einfach sein Ebenbild als "schön" und verbreitete die These mit den Worten: '"Ausnahmslos alle Frauen, mit denen ich Kontakt habe, versicherten mir, dass ich tatsächlich schön bin."

Im Laufe der Zeit wandelte sich das Schönheitsideal entsprechend seines Alter. Heute findet das Schön'sche Schönheitsideal vor allem in der Grufti-Szene breite Anerkennung. Aber auch in Worship-Kreisen ist der Trend zum Schönheitsideal unverkennbar. Der christliche Hausfrauenbund hingegen fragt sich, ob nach diesem Schönheitsideal, Jesus überhaupt noch eine Chance bei den jungen Menschen hat.



Weblink: Helmuts Schönheitsideal bei Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki