FANDOM


Quietscheentchen sind kleine Enten mit einem Sprachfehler - ihre Stimme klingt immer irgendwie gequetscht. Im alten Vatikan wurden diese Stimmen gerne im Kastratenchor verwendet. Da die Gerücht nicht abreißen wollten, dass, der Stimme wegen, arme junge Entchen gequetscht wurden, entschloss man sich allerdings die Kastraten aussterben zu lassen. Allen, die sich gegen diese unchristliche Praxis ausgesprochen haben sei tausendfach gedankt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki