FANDOM


Penis

Dieser Penis dient, Dank einer selbstlosen Organspende, heute als musikalisches Instrument. Beachten Sie die natürliche Krümmung am ehemaligen Übergang zum Dummdarm.

Der Penis ist ein Wurmfortsatz des männlichen Dummdarms, der aus medizinischer Sicht entbehrlich ist. Wenn Dir also der Schniedel Sorge macht, solltest Du einmal über eine Amputation nachdenken. (siehe dazu: Matthäus 5,30)

Dies sollte allerdings erst geschehen, wenn der männliche Patient vorher einige Übungen zur Denkleistungsverlagerung vom Genital zum Hirn erfolgreich absolviert hat (siehe: Simplify your mind). Anfangs wird es dennoch schwer fallen, sämtliche Denkaktivität tatsächlich mit dem Gehirn zu verrichten. Eine Gewöhnung tritt allerdings schnell ein, wenn der Penis erst mal ab ist. Als hübscher Nebeneffekt braucht sich der Mann von nun an über Verhütung keine Gedanken mehr machen. Der Katholik kommt darüber hinaus diesbezüglich nicht mehr mit der päpstlich verordneten Lehrmeinung in Konflikt. Schließlich lässt sich das Amputat zur Gewissenserleichterung als Organspende verwerten.

Verheiratete Männer brauchen vor einer Amputation nicht zurückschrecken - zur Erfüllung der ehelichen Pflichten verwendet er eine dateilgetreue Nachbildung, das sogenannte Bindeglied.

Frauen haben solche Probleme nicht, da sie keinen Dummdarm besitzen. Angesichts der oben genannten Problematik, darf angezweifelt werden, ob es, den von Siechmund Freund apostolierten Penisneid wirklich gibt oder ob es eine seiner vielen Erfindungen ist.



siehe nicht: Masturbation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki