FANDOM


Die Laff-Parade ist kein billiger Abklatsch der Loveparade. Sie wird von einer Gruppe unabhängiger junger Christen aus Dingenskirchen auf die Beine gestellt um die Laffis in den Gemeinden mal so richtig Wind in den Arsch zu blasen. ---> Offenbarung 3,15-16

Ansonsten geht da die Post genauso ab, wie beim Original. Der Flow kreist unentwegt und die Aposteln auf den Wagen lassen es so richtig krachen. Da grölt die Worship-Musik was das Zeug hält - "Volle Dröhnung". Und abgetanzt wird da auch - und frag nicht wie. So manch ein sittenstrenger Christ ließ fünfe gerade sein und tanzte ohne Jackett den Hullahup.

Angefangen hat alles im Jahre 2006 mit einer Handvoll (ca. 150) verrückter Lobpreis-Fans. Im darauffolgenden Jahr fanden sich bereits 2000 Gläubige zur Laff-Parade ein. In diesem Jahr mögen es wohl 6000 eifrige Gottesanbeter sein. Die Veranstalter suchen eifrig nach einer neuen Lokalität, da bei einer weiteren Steigerung der Besucherzahl für 2009 Dingenskirchen logistisch absolut überfordert wäre.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki