FANDOM


MeinGehirn.jpg

"Schauen sie sich diese Amputation an - mein Gehirn wog damals über 2kg. Heute fühle ich mich wesentlich leichter und beschwingter."

Das menschliche Gehirn lässt sich in zwei Kategorien einteilen:

  1. das weibliche Gehirn - kaum der Rede wert
  2. das männliche Gehirn - mit Sitz in der Hose


Beiden Hirntypen gemein ist, dass es durchaus entbehrlich ist. Dies gilt insbesonders, je weiter die Verbreitung der Blöd-Zeitung voranschreitet. Schon heute wird, durch die gezielte Halbbildungsstrategie der Printmedien diese Kalibers, das Gehirn der deutschsprachigen Bevölkerung zu maximal 1-2% ausgelastet.

Der Weltgesundheitsrat empfiehlt deshalb eine (Teil-)Hirnamputation - mindestens 90% könnten bedenkenlos entfernt werden. Der so gewonnen Hohlraum könne einen Kleincomputer aufnehmen, der dem Hirnamputierten zu einem umfangreichen Allgemeinwissen verhelfen soll. Durch den eingebaute WLAN-Adapter ließe sich diese Wissensdatenbank stets auf dem neuesten Stand halten. Eine Gleichschaltungsstelle (früher Gleichstellungsstelle) würde die Daten der Individuen abgleichen und so für eine geordnete Wissensverbreitung in der gesamten Bevölkerung sorgen.

Bereits George Orwell beschrieb in seinem Roman "1984" eine solche, im höchsten Maße anpassungsfähige Gesellschaft, in der die Zufriedenheit des Einzelnen durch die Gesamtheit sicherzustellen ist.

Bleibt nur noch zu klären, wie die christlichen Kirchen dazu stehen. Entsprechende Anfragen liegen bei den zuständigen Stellen. Einer vorläufigen Verlautbarung zufolge sind bisher noch keine biblisch fundierten Hinderungsgründe bekannt. Auch aus dem Vatikan hört man wohlwollende Töne: "... auch für die römisch katholische Kirche ist diese Technik sehr interessant - man muss schließlich mit der Zeit gehen. Es ist uns ein Bedürfnis, alle Christen weltweit auf dem gleichen Glaubensstand zu wissen.".



nicht verwechseln mit: Gewissen - spielt meist, unabhängig von der Gehirnauslastung, eine untergeordnete Rolle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki