FANDOM


Doping ist eine gute Möglichkeit der Leistungssteigerung. Lediglich im Sport ist es untersagt Dopingmittel einzunehmen. Das macht auch Sinn, denn eine Nebenwirkung von Dope ist, dass der Sportler gerne, auch während des Wettkampfes, darauf zurückgreifen möchte. Das geht natürlich nicht.

Vor allem Bedienstete in christlichen Berufen nehmen regelmäßig Dope zu sich. Gut gedopet können sie die vielfältigen und schweren Aufgaben besser bestehen. Doping hilft ihnen, den ganzen Dreck, den andere bei ihnen abladen, mit heitere Gelassenheit hinznehmen. Schließlich hilft Doping auch den Betenden, sich auch in einem hehtischen Umfeld besser auf die Kontaktaufnahme mit Gott einzustellen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki