FANDOM


Bier ist ein Getränk, das von Jesus Krösus erfunden wurde. Mit dem heiligen Getränk ließ sich seit jeher immer gut Geld verdienen.Die Herstellung erfolgt im Rahmen des Dominikanischem Rheingebots, d.h., Bier wird mit frischem Rhein-Quäl-Wasser gemacht.



GeschichteBearbeiten

Die Geschichte des Biers geht auf das Jahr 0 zurück. Kurz nach dem Jahr 0 tauchten bei der Mutter von Jesus so etwas wie Könige auf, die ihr Hopfen, Wasser und Malz schenkten. Die Mutter vermischte die geschenkten Zutaten zunächst um Platz zu sparen und schenkte sie nachher dem Söhnchen als Geschenk zur Vollendung des 18. Lebensjahres.


FolgejahreBearbeiten

Das Gemisch war inzwischen gut gegährt. Das Kamel Krösus erkannte sofort, dass diese Suppe gut verkaufen können würde, womit es schließlich auch reich wurde. Das Rezept schrieb es in der Bierbel nieder. Weiterhin machte das Getränk, mit Wasser gestreckt, einen noch besseren Geschmack als gewöhnlicher Wein her. Weiterhin verhalf es hier und da zu Wunderheilungen und brachte angeblich Lahme zum gehen und Blinde zum Sehen. (Anm. der Red.: wie die Blödzeitung berichtete) In Folge des Erfolgs wurde der Berliner Biergarten als Denkmal für das Biergetränk errichtet.


siehe auch: Bierbauch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki