FANDOM


Beten ist die Kontaktaufnahme eines Christenmenschen mit ihrem/seinem Allerhöchsten.

In der ursprünglichen Form wurde der Kontakt mit dem aneinanderlegen der beiden Handflächen hergestellt.
Da so, bei häufigen und langanhaltenden Beten, es leicht zu einer Fehlstellung der Hände kommt, wurde eine Alternativ-Kontaktaufnahme-Handhaltung eingeführt, bei dem nur die Handballen aneinanderliegen und die Finger entspannt gekreuzt sind.
Doch auch hierbei können Fehlstellungen nicht ausgeschlossen werden - vor allem kommt es dabei sogar gelegentlich zur Ausbildung der gefürchteten Wurstfinger.
Um dem entgegenzuwirken wird aktuell eine neue Technik ausprobiert, bei dem die Fußsohlen aneinander gehalten werden - doch das funktioniert zur Zeit nur ohne Fußbekleidung, was das gemeinschaftliche Beten wegen häufiger Geruchsbelästigungen erheblich erschwert.



siehe auch: Beten (Inhalt) - Querbeet