FANDOM


Auf jedem Anlass folgt der Ablass. Dazwischen befindet sich einiges von dem, was der Mensch besser lassen sollte.

Die Existenz des Ablasses ist allein schon aus der Tatsache der Existenz eines Anlasses gegeben. Es gilt, dass jegliche Sünde eines Anlasses bedarf, so zum Beispiel durch die Verführung durch den Gehörnten. Da die Sünde, ohne ihres Anlasses nicht denkbar ist, folgt, dass zu jeder Sünde ein Ablass existiern muß. Jedoch ist es nicht immer leicht diesen Ablass zu erkennen, dann wirkt die Sünde unter Umständen lange nach. Der Ablass ist gewissermaßen der Abschluß eines sündigen Verhaltens.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki